Lachyoga und alle Zellen fühlen sich wohl !

Lachyoga ist ohne weitere Vorkenntnisse, jederzeit für jung und alt erlernbar. Die Lach-Yoga-Übungen sind sehr einfach durchzuführen und überaus effektiv in ihrer Wirkung auf den Körper. Die angeleiteten Lach- und Klatschübungen werden dabei mit Atem-, Streck- und Entspannungsübungen kombiniert.

Zum Körperzellenrock - Klick
Zum Körperzellenrock - Klick

Lachyoga in Zülpich

Dienstag abends ab 19.00 Uhr, wird hier ca. 45 Minuten lang gelacht:

KITA/Familienzentrum "BlayerStraße", Kettenweg 27, 53909 Zülpich

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Spende nach eigenem Ermessen wäre freundlich und eine kurze Anmeldung ist für meine Planung praktisch.
(An diesen Abenden ist das Lachyoga eher ohne Kleinkinder gedacht !)

Zu den deuteschen Lachclub Adressen
Zu den deuteschen Lachclub Adressen
Lach_Mit_Zuelpich_A5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 890.5 KB
Etwas zum Singen gefällig - Klick
Etwas zum Singen gefällig - Klick

Lachen und Lernen - Video

Mit Klick zum Vortrag
Mit Klick zum Vortrag

Lachyoga mit Kindern

Kindern liegt Lachen, Spiel und Begeisterungsfähigkeit im Blut

Kinder kommen wesentlich häufiger am Tag herzlich zum Lachen, als dies Erwachsene tun. Lachyoga hat bei Kindern, zusätzlich noch viele wertvolle Auswirkungen. Die Kinder kräftigen bei dem länger andauerndem Lachen ihre Atemwege, werden aufmerksamer, nehmen ihre Körper besser wahr, lernen Stille und Entspannung in den Ruhephasen. Sie intensivieren ihre Atmung und die erhöhte Sauerstoffaufnahme, fördert  Konzentrationsfähigkeit und Wachheit. Sie schulen beim gemeinsamen Lachen viele ihrer sozio-emotionale Kompetenzen und lernen in kreativer Art und Weise, offener, mutiger und neugierig zu sein. Sie werden beweglicher, fröhlicher und einfach glücklicher.

Lachyoga mit Kindern ist ein höchst erfreuliches Spiel. Sie können wahre Lehrmeister für uns "Große" sein. MIt ihrer Fantasie und natürlichen Spielfreude sind sie ansteckende, authentisch lachende Spielpartner auf Augenhöhe. Die folgenden Bilder zeigen eine Lachyoga Session in einer Kindertagesstätte.

Lachyoga in der Kölner Südstadt

Wenn nicht da, wo sonst hahahaha....

... hahaha mit klick zum Video
... hahaha mit klick zum Video

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte,durch die viel Gutes in den Menschen hinein huschen kann. Christian Morgenstern

Über das Lachen

Alle Menschen lachen in der gleichen Sprache und diese Art sich auszudrücken ist uralt und bereits von Geburt an in allen Menschen angelegt. Nur, wie bei so einigen wertvollen Edelsteinen welche wir in uns tragen, vergessen wir diese unter Umständen zu pflegen, zu wertschätzen und in die Welt zu bringen. So lacht ein erwachsener Mensch aus einer Industrienation nur noch ca. 8 mal am Tag. Kinder lachen im Vergleich dazu durchschnittlich 300 mal am Tag ! 

Und das Lachen gesund ist, das lehrt schon der Volksmund. Die Wissenschaft zeigt seit vielen Jahren eindeutig, Lachen kann tatsächlich zu einem echten Gesundbrunnen werden. Mit dem Lachyoga-Konzept des "grundlosen Lachens", haben wir die Möglichkeit, jederzeit, überall und kostenlos für unser und dadurch letztlich zum Wohlergehen aller Menschen zu lachen.

Im Jahre 1953 entdeckten die US-amerikanischen Neurophysiologen James Olds and Peter Milner das Lustzentrum im Gehirn. Der Neurologe William Fry, Begründer der Wissenschaft über die Auswirkungen von Lachen, der Gelotologie, stellte dann ab 1964 in seinen kontrollierten Untersuchungen unter anderem fest, dass ausgiebiges Lachen zu einem Abbau von Stresshormonen führt. 

Entstehung des Lachyoga

"Wir lachen nicht weil wir glücklich sind, wir sind glücklich weil wir Lachen" Zitat Dr. Kataria

Der indische Arzt Madan Kataria entwickelte 1995 zusammen mit seiner Frau Madhuri das Lach-Yoga, in Sanskrit heißt es Hasya Yoga. Er kombinierte bestimmte Techniken des absichtlich grundlosen Lachens mit  alten Atemübungen des Pranayama-Yoga, da beide auf dem Prinzip einer optimalen Atmung basierten. Dadurch ist ein besonders effektives, einfaches Training entstanden, welches viele, unterschiedliche gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Lachyoga inspiriert inzwischen millionenfach Menschen zum regelmäßigem Lachen. Es gibt 2015 schon über 7.000 Lachclubs weltweit, in über 100 Ländern. ( Den Vereinten Nationen gehören ca. 200 Länder an)

Heute weiß man: Lachen verbessert die Lungenfunktion, versorgt das Gehirn mit erheblich mehr Sauerstoff und die inneren Organe werden massiert. Die körpereigene Immun-Abwehr steigt, Stresshormone bauen sich ab und Glückshormone werden freigesetzt, was natürlich die Stimmung verbessert. 

Regelmäßiges ausgiebiges Lachen ist somit ein überaus effektiver, kostenloser Gesundmacher. Fangen Sie doch direkt mal an und lassen Sie sich mit einem Klick auf die Illustrationen zum Lachen anstecken. Viel Spaß dabei und bleiben Sie dran.

Meine Ausbildung:

Mit Klick zum Video
Mit Klick zum Video

 

Meine Ausbildung zum Lachyoga Lehrer CLYT (Certified Laughter Yoga Teacher) erfolgte nach den Maßgaben der International Laughter Yoga University, Mumbay. Diese Zertifizierung ist weltweit anerkannt. Und welche Ehre, ich bekam mein Zertifikat von den indischen Begründern des Lachyoga, Dr. Madan Kataria und seiner Frau Madhuri, persönlich überreicht. Sie haben vor 20 Jahren das Lachyoga entwickelt und schickten es, vor allem auch um den Weltfrieden zu fördern, um die Erde. Da bin ich gerne dabei !

Unten einige Impressionen von der CLYT- Ausbildung und dem anschließenden Lachyogakongress 2015, welche beide in der größten Yoga-Schule Europas, im Yoga Vidya in Horn-Bad Meinberg stattfanden.

Erstmalig: Ich wurde gemeinsam von den derzeit vier einzigen Master-Trainern im deutschsprachigem Europa ausgebildet.

Echt Masterhaft - mit Klick zum evang. Kirchentag in Hamburg
Echt Masterhaft - mit Klick zum evang. Kirchentag in Hamburg

Downloads

Was ist Lachyoga
Was ist Lachyoga5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.7 KB
Lachen in Unternehmen
Lachen_in_Unternehmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.2 KB

Der Dalai Lama bei Familie Kataria -  Dez. 2015

Ein leuchtendes Ereignis fand völlig überraschend, gerade erst am 07.1215. in Bangalore statt. Anläßlich eines Treffens zum Thema Frieden, zu dem 50 namhafte Persönlichkeiten aus der ganzen Welt eingeladen waren, kam es zu einer spontanen Begegnung der Katarias mit dem buddhistischen Oberhaupt, dem 14. Dalai Lama. Sie hatten während 15 Minuten die Gelegenheit, ihm von der Friedensmission des Lachyogas zu berichten.

Zum Weltrekord Lachen in Indien 2017  -  KLick
Zum Weltrekord Lachen in Indien 2017 - KLick
Mit Klick zu vielen, vielen lachenden Gesichtern
Mit Klick zu vielen, vielen lachenden Gesichtern
Video 1 - MIt Klick zum Weltlachtag 2015 auf den Alter Markt in Köln
Video 1 - MIt Klick zum Weltlachtag 2015 auf den Alter Markt in Köln

 

 MIt Klick zum Weltlachtag 2015 auf den Altermarkt in Köln
MIt Klick zum Weltlachtag 2015 auf den Altermarkt in Köln

 

 

 

 Weltlachtag 2014 in Köln

mit Klick zum Film

Gelotologie, die Forschung vom Lachen

Möchten Sie Lachen jetzt noch mehr mit dem Kopf verstehen, dann klicken Sie auf den Smiley und bitte nicht Lachen. Denn wer lacht, kann keinen anderen Gedanken mehr fassen  hohoho  hahaha.

Zur Gelotologie mit Klick
Zur Gelotologie mit Klick

Spiegelneuronen - Lachen ist so ansteckend wie Gähnen

Schauen Sie doch einfach mal etwas länger auf diese Bilder....und ?...... Sie müssen mit gähnen, oder? Und so ist es auch mit dem Lachen. Lachen wir, lacht auch unser Gegenüber, ob er will oder nicht ! Und das ist kein Trick, es passiert automatisch.


Mit Klick zum Spiegelneuronen Artikel
Mit Klick zum Spiegelneuronen Artikel

Einige meiner Lachyoga-Übungen